Jubiläumstag 100 Jahre TSV Waldangelloch

Liebe Mitglieder und Freunde des TSV,

Vorstände vor dem Gründungshaus ehe. Gasthaus Löwenheute, am 5. März 2021, ist es so weit: vor genau 100 Jahren fand hier, damals noch das Gasthaus „Zum Löwen“, in der Eichelberger Straße,  die Gründungsversammlung des TSV Waldangelloch statt. Anlässlich dieses Jubiläums sind die Waldangellocher Ortseingänge mit unseren Jubiläumstafeln verschönert. Leider kann der TSV aufgrund der aktuellen Corona-Beschränkungen heute kein Fest oder Treffen feiern, aber die Vorstandschaft wird sich zum Online-Sektempfang per Skype verabreden. Außerdem freuen wir uns, dass wir pünktlich zum Jubiläum unsere 144 Seiten starke Festschrift „100 Jahre TSV Waldangelloch“ an alle Mitglieder des TSV und Einwohner von Waldangelloch kostenlos verteilen können.Vorstände am Ortseingang mit Jubiläumstafel 100 Jahre TSV

In unserer Festschrift wird die langjährige Vereinshistorie dargestellt. Interessante Berichte, Anekdoten, Bilder, Statistiken, Grußworte u.v.m. der einzelnen Abteilungen des TSV werden gezeigt. Wir möchten uns bei allen bedanken, die mit ihren Beiträgen, Berichten und Bildern unsere Festschrift zum 100-jährigen Jubiläum lesenswert und interessant gestaltet haben. Unser besonderer Dank gilt Wanja Rose, der alle Beiträge eingeholt hat und sie zu dieser tollen Festschrift gestaltet hat!

Ebenfalls möchten wir uns bei den zahlreichen Werbepartner bedanken, die dafür gesorgt haben, dass diese tolle Festschrift für alle kostenlos angeboten werden kann.

Unter diesem LINK findet Ihr den Bericht der Rhein-Neckar-Zeitung vom 5. März 2021

Festschrift 100 Jahre TSV Waldangelloch

Unser Jubiläumsheft 100 Jahre TSV WaldangellochSeit etwas mehr als einem Jahr wird an unserem Jubiläumsheft "100 Jahre TSV Waldangelloch" gearbeitet. In 144 Seiten wird die langjährige Vereinshistorie dargestellt. Interessante Statistiken, Anekdoten, Bilder, Grußworte u.v.m. der einzelnen Abteilungen des TSV werden gezeigt.
 
Genau 100 Jahre nach Gründung des TSV Waldangelloch am 5. März 1921 soll unsere Festschrift erscheinen und an alle Haushalte in Waldangelloch verteilt werden!
 
Wir möchten uns bei allen bedanken, die mit ihren Beiträgen, Berichten und Bildern unsere Festschrift zum 100-jährigen Jubiläum lesenswert und interessant gestaltet haben. Unser besonderer Dank gilt Wanja Rose, der alle Beiträge eingeholt hat und sie zu dieser tollen Festschrift gestaltet hat!
 
Ebenfalls möchten wir uns bei den zahlreichen Werbepartner bedanken, die dafür gesorgt haben, dass diese tolle Festschrift für alle kostenlos angeboten werden kann.
 
Wir freuen uns sehr, auf die Veröffentlichung dieser einmaligen Festschrift!
 

TSV Waldangelloch kann neues Trainerteam vorstellen!

Jens Hohmann Chef-Trainer Tobias Sitzler Co-Trainer Timo Staudacker Torwart-Trainer
Jens Hohmann
Chef-Trainer
Tobias Sitzler
Co-Trainer
Timo Staudacker
Torwart-Trainer

Nachdem das langjährige Trainerteam um Chef-Trainer Christopher Benz mitgeteilt hat zum Ende der Saison 2020/2021 ihr Engagement nicht weiterführen zu können, war man beim TSV Waldangelloch auf der Suche nach einem neuen Trainerteam für die kommende Spielzeit.

Der TSV Waldangelloch freut sich, mit Jens Hohmann einen sehr motivierten und auch schon erfahrenen Chef-Trainer für die Saison 2021/2022 verpflichten zu können. Den Posten des Co-Trainers mit der Aufgabe auch die 2. Mannschaft zu betreuen, wird mit Tobias Sitzler ein sehr guter Freund und langjähriger Weggefährte von Jens Hohmann übernehmen. Ebenfalls freuen wir uns mit Timo Staudacker ein Waldangellocher Ur-Gestein als neuen Torwart-Trainer und ebenfalls ein langjähriger Weggefährte und Freund von Jens Hohmann mit ins Boot bekommen zu haben.

Derzeit ist der TSV noch darum bemüht einen weiteren Co-Spielertrainer als verlängerter Arm des Trainerteams auf dem Spielfeld zu finden.

Mit dem bereits verpflichteten Team ist der TSV davon überzeugt, in eine erfolgreiche Zukunft gehen zu können und freut sich sehr auf die Zusammenarbeit.

TSV Waldangelloch sucht FSJ-Mitarbeiter ab September 2021

Freiwilligendienste im SportDer TSV sucht zusammen mit der Grundschule und dem Kindergarten Waldangelloch einen FSJ-Mitarbeiter für 2021/2022. Nachdem letztes Jahr zum ersten Mal eine FSJ-Stelle angeboten wurde, soll das Projekt auch in den nächsten Jahren fortgeführt und weiter angeboten werden.

Das „Freiwillige Soziale Jahr im Sport“ ist speziell darauf ausgerichtet, Bewegung, Spiel und Sport in Grundschulen und Kindergärten in enger Kooperation mit dem Sportverein zu fördern. Zu den typischen Aufgabenfeldern gehören z.B. die Betreuung der Kinder in AG’s, die Leitung von Trainingseinheiten im Jugend-Bereich oder Aufgaben in der Verwaltung des Sportvereins.

Weitere Informationen zur FSJ-Stelle gibt es unter https://www.tsv-waldangelloch.de/index.php/der-verein/fsj-stelle oder unter https://www.lsvbw.de/sportwelten/sportjugend/freiwilliges_soziales_jahr/

Ansprechpartner ist der 1. Vorsitzende Sascha Bürkel

Kontaktdaten: Sascha Bürkel, Festnetz: 07265 49236, Mobil: 0151 19559782, E-Mail: 1.Vorsitzender@tsv-waldangelloch.de

Erster Profi-Spieler aus unserer Jugendarbeit

Andi Müller mit TSV-Fanschal in Magdeburg

Andreas Müller aus Waldangelloch beim FC Magdeburg, 3. Liga

Andreas Müller ist ein 20-jähriger Fußballer, der heute beim FC Magdeburg in der 3. Liga spielt. Auf den ersten Blick nichts ungewöhnliches, immer häufiger finden sich junge Talente in den Kadern der Profimannschaften. Doch im Gegensatz zu vielen anderen jungen Kickern, die von Grund auf in Spitzenteams oder in Akademien gefördert werden, erlernte Andi das Fußballspielen beim TSV in Waldangelloch. Schon im Bambini-Alter merkte man ihm sein Talent an. Während alle anderen immer nur auf den Ball orientiert waren, lief Andi sich frei und las das Spiel. Wenn er dann mal an den Ball kam, war es für die Gegner unmöglich noch zu verteidigen. So kam es, dass es bis zur E-Jugend selten ein Spiel gab, indem Andi nicht vier- oder fünfmal traf. Bis zur E-Jugend trat der in Sinsheim geborene Mittelfeldspieler für den TSV gegen den Ball, bevor er danach zur TSG Hoffenheim wechselte. So viel Talent bleibt eben nicht unerkannt! Hier verbrachte er einige Zeit und spielte in der Junioren-Bundesliga, bevor er 2017 in die U19 von Astoria Walldorf wechselte. In Walldorf bestritt Andi mit der 2. Mannschaft mehrere Spiele in der Verbandsliga. Im Jahr 2018/2019 kamen mit der 1. Mannschaft vier Spiele in der Regionalliga Südwest (4. Liga) hinzu, wobei er einen Treffer vorbereiten konnte.

In der Saison 2020/2021 wurde Andi beim 1.FC Magdeburg unter Vertrag genommen. In 16 der 19 Ligapartien bekam er Einsatzzeiten und konnte hierbei vier Treffer erzielen – Höchstwert beim FCM. Seine Treffer erzielte er bei der 3:1 Niederlage gegen Verl, dem 2:0 Sieg über Türkgücü München, dem 1:1 Unentschieden gegen Kaiserslautern und beim 1:0 Sieg in Zwickau. Beim Erfolg über München, der gleichzeitig den ersten Saisonsieg bedeutete, wurde Andi von „liga3-online.de“ zum Spieler des Spieltags gewählt.

Wir vom TSV wünschen unserem Andi Müller weiterhin viel Erfolg als Profifußballer!

Unser FSJ-Mitarbeiter 2020/2021 stellt sich vor

FSJ Mitarbeiter Timo Klausnitzer

Mein Name ist Timo Klausnitzer und ich bin 19 Jahre alt. Ich habe dieses Jahr mein Abitur erworben und absolviere nun ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in Waldangelloch. 

Im Rahmen dessen bin ich unter anderem in der Grundschule tätig, in der ich mehrere AG’s anbiete (Fußball AG, Tischtennis AG, Ballschule,…). Zu meinen weiteren Tätigkeitsfeldern gehören die Betreuung der Kindergartenkinder in der Sporthalle oder auch das trainieren der E-Jugend-Mannschaft zusammen mit Sascha Bürkel und Orhan Celik.

Ich selbst habe die meiste Zeit meiner Jugend beim TSV verbracht. Dementsprechend groß ist auch meine Bindung zu diesem Verein. Von der B- bis zur A-Jugend verbrachte ich zwischenzeitlich 2 Jahre beim VfB Eppingen, bevor ich letztes Jahr zurück nach Waldangelloch wechselte. Seitdem spiele ich in der 1.Mannschaft.

Zu meinen Hobbys freizeitlich zählen Freunde treffen, Essen gehen und Stadionbesuche.

Seit Sommer 2020 ist der TSV Waldangelloch e.V. eine offizielle Einsatzstelle für ein Freiwilliges Soziales Jahr im Sport! Das Projekt ist speziell darauf ausgerichtet, Bewegung, Spiel und Sport in Grundschulen und Kindergärten in Kooperation mit unserem Fußballverein auszubauen.

Weitere Informationen zur FSJ-Stelle beim TSV Waldangelloch finden Sie unter Der Verein > FSJ-Stelle

100 Jahre TSV Waldangelloch

Liebe Mitglieder und Freunde des TSV,

Logo 100 Jahre TSV Waldangellochunser TSV feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Jubiläum. Wir von der aktuellen Vorstandschaft sind sehr stolz ein Teil dieser langen Tradition zu sein. Gerne würden wir das Jubiläums-Jahr 2021 mit vielen abwechslungsreichen und tollen Events mit Euch unter dem Motto „100 Jahre – 10 Events“ feiern, aber leider wird uns wohl die aktuelle Corona-Pandemie ein Strich durch unsere Planungen machen!

Allerdings haben wir uns jetzt schon vorgenommen, dass alle geplanten Veranstaltungen, welche im Jahr 2021 nicht durchgeführt werden können an einem späteren Termin, hoffentlich spätestens 2022, zu veranstalten.

Unser 100-jähriges Jubiläum ist natürlich auch ein Anlass auf die lange Tradition zurück zu blicken. Am 5. März 1921 gründeten viele junge Männer den Turnverein Waldangelloch und frönten zunächst dem Turnsport, welcher aber in der Zeit des Zweiten Weltkriegs komplett zum Erliegen kam. Im Jahre 1947 wurde dann ein Fußballverein mit dem Namen „Phönix“ gegründet. Im darauffolgenden Jahr haben entschlossene Männer in einer Gründungsversammlung am 25. April 1948 den Turnverein und den Fußballverein „Phönix“ zum „Turn- und Sportverein Waldangelloch e.V.“ zusammengeschlossen um die Energien zu bündeln.

Information (Stand: 10.01.2021)

Aufgrund der aktuellen Corona-Verodnungen findet bis mindestens zum 31. Januar 2021 kein Trainings- und Clubhausbetrieb statt! Ebenfalls ist derzeit nicht bekannt, wann wieder Veranstaltungen stattfinden können! Daher kann auch unsere TSV Winterfeier derzeit nicht stattfinden!

X

Hauptmenü

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.