Erster Profi-Spieler aus unserer Jugendarbeit

Andi Müller mit TSV-Fanschal in Magdeburg

Andreas Müller aus Waldangelloch beim FC Magdeburg, 3. Liga

Andreas Müller ist ein 20-jähriger Fußballer, der heute beim FC Magdeburg in der 3. Liga spielt. Auf den ersten Blick nichts ungewöhnliches, immer häufiger finden sich junge Talente in den Kadern der Profimannschaften. Doch im Gegensatz zu vielen anderen jungen Kickern, die von Grund auf in Spitzenteams oder in Akademien gefördert werden, erlernte Andi das Fußballspielen beim TSV in Waldangelloch. Schon im Bambini-Alter merkte man ihm sein Talent an. Während alle anderen immer nur auf den Ball orientiert waren, lief Andi sich frei und las das Spiel. Wenn er dann mal an den Ball kam, war es für die Gegner unmöglich noch zu verteidigen. So kam es, dass es bis zur E-Jugend selten ein Spiel gab, indem Andi nicht vier- oder fünfmal traf. Bis zur E-Jugend trat der in Sinsheim geborene Mittelfeldspieler für den TSV gegen den Ball, bevor er danach zur TSG Hoffenheim wechselte. So viel Talent bleibt eben nicht unerkannt! Hier verbrachte er einige Zeit und spielte in der Junioren-Bundesliga, bevor er 2017 in die U19 von Astoria Walldorf wechselte. In Walldorf bestritt Andi mit der 2. Mannschaft mehrere Spiele in der Verbandsliga. Im Jahr 2018/2019 kamen mit der 1. Mannschaft vier Spiele in der Regionalliga Südwest (4. Liga) hinzu, wobei er einen Treffer vorbereiten konnte.

In der Saison 2020/2021 wurde Andi beim 1.FC Magdeburg unter Vertrag genommen. In 16 der 19 Ligapartien bekam er Einsatzzeiten und konnte hierbei vier Treffer erzielen – Höchstwert beim FCM. Seine Treffer erzielte er bei der 3:1 Niederlage gegen Verl, dem 2:0 Sieg über Türkgücü München, dem 1:1 Unentschieden gegen Kaiserslautern und beim 1:0 Sieg in Zwickau. Beim Erfolg über München, der gleichzeitig den ersten Saisonsieg bedeutete, wurde Andi von „liga3-online.de“ zum Spieler des Spieltags gewählt.

Wir vom TSV wünschen unserem Andi Müller weiterhin viel Erfolg als Profifußballer!

Hauptmenü